„Facing a crisis unparalleled in history“

Jüdische Reaktionen auf den Holocaust aus New York, 1940 bis 1945

Authors

  • Elisabeth Gallas

Keywords:

Research Institute on Peace and Post War Problems, Institute of Jewish Affairs, politische Strategiepapiere, Vernichtung der europäischen Juden, Nationalsozialismus, Erinnerung an die Opfer, neues jüdisches Leben nach der Katastrophe

Abstract

Der Beitrag beschreibt und analysiert die Tätigkeiten zweier Expertenkommissionen für jüdische Politik und Gegenwartsanalyse, die 1940 und 1941 in New York entstanden. Am Research Institute on Peace and Post War Problems sowie am Institute of Jewish Affairs trafen sich jüdische Akteurinnen und Akteure, die auf Grundlage verschiedener Erfahrungen der Zwischenkriegszeit politische Strategiepapiere für den Umgang mit der apokalyptischen Gegenwart von der Vernichtung der europäischen Juden entwickelten. In der Tradition osteuropäischen Minderheitenschutzpolitik und dem jüdischen Abwehrkampf der Weimarer Republik stehend, versuchten sie Möglichkeiten der Rettung, aber auch der Zukunft jüdischer Existenz zu diskutieren. Dabei entstanden weitreichende Dokumentationen und Berichte zur Realität des Nationalsozialismus, die in ihrer Aussagekraft für die Frage nach der unmittelbaren Wirkung des Ereignisses auf die Zeitgenossen bedeutsam sind und davon zeugen, wie zeitgleich zu Krieg und Vernichtung in Amerika versucht wurde, zu handeln, zu verstehen, zu berichten und die Erinnerung an die Opfer zu bewahren ebenso wie neues jüdisches Leben nach der Katastrophe gestaltbar zu machen.

Downloads

Published

2019-08-06

How to Cite

Gallas, Elisabeth. 2019. “„Facing a Crisis Unparalleled in history“: Jüdische Reaktionen Auf Den Holocaust Aus New York, 1940 Bis 1945”. S: I.M.O.N. Shoah: Intervention. Methods. Documentation. 1 (2):5-15. https://simon.vwi.ac.at/index.php/simon/article/view/134.